Backyard Conspiracy - Taken By Surprise

Backyard Conspiracy - Taken By Surprise, Cover
Backyard Conspiracy - Taken By Surprise, Cover

Artist:

Backyard Conspiracy

Album:

Taken By Surprise

Musiklabel:

Supermusic

Veröffentlicht:

Juni 2018

Tracklist:

1. Don't blow up the world

2. Taken by surprise

3. Falling down

4. Do you mind?

5. Borderline

6. Fly on the wall

7. Someday

8. Turning off the lights

9. Simple days

10. Where are you going?

11. 100 miles offshore

12. Lucky man

Mögt ihr die guten alten Vinyl-Zeiten, 70er und den noch vom Blues beeinflussten Hardrock?
Steht ihr auf Zeppelin, Floyd, die späten Beatles, Woodstock und Oldschool und seid trotzdem auf der Suche nach etwas NEUEM, etwas FRISCHEM, etwas mit Gitarrensoli, heraustagenden Songs, rockigen Vocals und einer Aussage?

Dann versucht es mal mit dem Album Taken By Surprise von den Berlinern Backyard Conspiracy das am 29.06.2018 sein release hat.

Rock wie er damals von den großen Bands entwickelt und gespielt wurde schafft es hier frisch, authentisch und modern zu klingen.

Das Album "Taken by surprise" ist eine Reise durch die Vergangenheit in das Jetzt, ein authentisches, stimmiges und eigenständiges Album und eine Art Heimkehr zu den Wurzeln der eigenen Geschichte und dem, was die Musiker von Backyard Conspiracy schon ganz früh musikalisch motiviert hat
Also Musik, der man die 70er anhört, ohne das es klingt wie eine billige Kopie und das mit einer überzeugenden Qualität.

Leider kann ich euch als Hörprobe "nur" den Trailer zum Album anbieten.Wer mehr von der Band hören möchte, der spitzt die Ohren im laufenden Programm oder schaltet Sonntags ab 10 Uhr unseren Matthi ein, denn als Blues-Liebhaber und Berliner wird es bei ihm nicht fehlen.

 

0
Profile picture for user anke

Geschrieben von anke am 29.06.2018

anke ist seit über 30 Jahren grenzenlos der Musik verfallen, immer auf der Suche nach was Neuem und gerne live an der Front. Seit Anfang 2014 teilt sie Ihre Eindrücke hier, durch CD und Event Reviews, versorgt den Eventkalender und gibt News an die Leser weiter. Ihre Reviews fallen meistens positiv aus weil:- Sie die Leser auf gute Musik aufmerksam machen will - Sie negative Kritik lieber direkt an eine Band gibt, als sie öffentlich zu zerreißen.