Amberian Dawn - Darkness of Eternity

Amberian Dawn - Darkness of Eternity, Cover ©Napalm Records
Amberian Dawn - Darkness of Eternity, Cover ©Napalm Records

Artist:

Amberian Dawn

Album:

Darkness of Eternity

Musiklabel:

Napalm Records

Veröffentlicht:

November 2017

Tracklist:

1. I'm The One

2. Sky Is Falling

3. Dragonflies

4. Maybe

5. Golden Coins

6. Luna My Darling

7. Abyss

8. Ghostwoman

9. Breathe Again

10. Symphony Nr. 1 part 2 - Darkness Of Eternity

AMBERIAN DAWN waren noch nie verlegen, tief in die Seele blickenden Symphonic Metal zu zaubern. Auch auf ihrem achten Album "Darkness of Eternity" baut Ausnahmesängerin Capri dank durchdringender Dramaturgie überwältigende Fanfaren. Immer lässt sie ein märchenhaftes Wesen in ihrem sakralen Organ durchscheinen, wenn sie mit den exotischen Spielereien der saftigen Keyboard-Samples verschmilzt. Tuomas Seppälä ist das Mastermind hinter AMBERIAN DAWN. Ihm verdankt das Meisterwerk "Darkness of Eternity" seine Brillanz aus epischen Keyboard-Sinfonien, rollenden Melodic Death Metal-Gitarren und einem Hauch 80er-Jahre-Pop. Lyrisch lassen sich die Finnen von fesselnder Fantasy treiben. Überwältigend und abenteuerlich, mehr als nur Musik. 

 

 

Profile picture for user anke

Geschrieben von anke am 09.11.2017

anke ist seit 30 Jahren grenzenlos der Musik verfallen, immer auf der Suche nach was Neuem und gerne live an der Front. Seit 3 Jahren teilt sie Ihre Eindrücke hier, durch ihre CD und Event Reviews und versorgt den Eventkalender.