Wintersun

Als Jari Mäenpää sich 2004 von Ensiferum trennte .Produzierte er alleine das Demo Winter Madness und später mit Schlagzeuger Kai Hahto von Rotten Sound das Debütalbum Wintersun. Mäenpäa schrieb die veröffentlichten Stücke zwischen 1995 und 2003. Am 13. September 2004 erschien Wintersun durch das Label Nuclear Blast. Um auch live auftreten zu können, verpflichtete Mäenpää später noch Jukka Koskinen als Bassisten und Teemu Mäntysaari als zweiten Gitarristen.

Discographie
2017 - The Forest Seasons (Album)
2012 - Time I (Album)
2006 - Wintersun Tour-Edition (inkl. DVD)
2004 - Wintersun (Album)
2004 - Winter Madness Demo