Death Angel

Die Band wurde 1982 von Rob Cavestany (Gitarre, Gesang), Andy Galeon (Drums), Dennis Pepa (Bass) und Gus Pepa  (Gitarre) gegründet. 

Bevor die Band ihr 1990 erschienens Album Act III in den USA live spielen und so promoten konnte, verunglückte der Tourbus der Band in der Wüste von Arizona wobei sich Schlagzeuger Andy Galeon schwer verletzte und ein Jahr brauchte, um sich zu erholen. Während der Zwangspause des Schlagzeugers verließ Sänger Mark Osegueda die Band, um ein Leben abseits der Musik zu führen.

Die verbliebenen Mitglieder beschlossen, Death Angel aufzulösen.

 im Jahr 2001 spielten Death Angel in Originalbesetzung auf dem Thrash-of-the-Titans-Benefiz- Festival.  Nach diesem Auftritt rissen sich mehrere Plattenfirmen um die Band

Discographie
2016 - The Evil Divide (Album)
2015 - A Thrashumentary (Video)
2015 - The Bay Calls for Blood - Live in San Francisco (Live Album)
2013 - The Dream Calls for Blood (Album)
2010 - Relentless Retribution (Album)
2009 - Sonic German Beatdown - Live in Germany (Live Album)
2009 - Sonic German Beatdown (Video)
2008 - Killing Season (Album)
2004 - The Art of Dying (Album)
1990 - Fall from Grace (Live Album)
1990 - Act III (Album)
1988 - Frolic Through the Park (Album)
1987 - The Ultra-Violence (Album)