Century Media Records

Century Media Records ist ein deutsches Musiklabel. Es wurde 1988 von Robert Kampf in Dortmund gegründet,

Angelus Apatrida - Cabaret de la Guillotine

Geschrieben von anke am 08.05.2018

Am 4.Mai 2018 haben die Spanier Angelus Apatrida ihren sechsten Long-Player unters Volk gebracht, Cabaret de la Guillotine

Ich habe mir das Album heute zum Feierabend gegönnt  und -  hey, Sharpen The Guillotine ist genau das was man braucht um neuen Schwung zu holen, es greift grantig an und behält doch genug Melodik um locker in die Knochen zu hauen.

Barren Earth - A Complex Of Cages

Geschrieben von anke am 27.03.2018

Am 30. März veröffentlicht  die finnische Progressive-Death-Metal-Band Barren Earth, über Century Media ihr neues Album “A Complex Of Cages”. Das Album ist eine Fortsetzung des Vorgängers “On Lonely Towers” von 2015.
Es ist das 4.Studio-Album der Finnen, aber das erste an dem die Band mit V. Santura einen „richtigen“ Produzenten mit ins Boot genommen hat.

Death Alley - Superbia

Geschrieben von anke am 23.03.2018

Am 23.3.2018 haben die Amsterdamer Death Alley ihr zweites Album "Superbia" auf den Markt geschmissen.

Mit ihrer Musik bedienen sie den im Moment boomenden Psycadellic/Stoner Rock mit einer eigenen Punknote.

Sänger Douwe Truijens sagt:

 "Bei diesem Album geht es vor allem darum, mit den Lasten der Vergangenheit brechen zu können und den Kampf gegen eine ferne oder zukünftige Sonne zu akzeptieren und zu bewältigen"

Oceans Of Slumber - The Banished Heart

Geschrieben von anke am 02.03.2018

Am 2. März 2018 starten Oceans Of Slumber mit ihrem dritten Album The Banished Heart wieder durch.
Die letzten Jahre waren turbulent. Die Band hatte mit internen und familiären Unstimmigkeiten zu kämpfen. Mit dem Album werden daher auch persönliche Gefühle wie, Liebe, Verlust, Kampf oder Kapitulation verarbeitet
Auf dem lang erwarteten dritten Werk findet man: 
Den Klang von zerschmetterten Träumen und epischen Albträumen.

Feed The Rhino - The Silence

Geschrieben von anke am 16.02.2018

Feed The Rhino ist eine Hardcore / Metal-Band aus England.Das Quintett wuchs mit der Musik in den 90er und frühen 2000er Jahren auf, infundiert mit einer Seele und einem Groove, der sogar zurückgeht bis in den klassischen Rock der 70er Jahre. Also, eine ganze Menge verschiedener Einflüsse, in Szene gesetzt durch die packende Härte des Rhino - Sounds, der eine neue Ebene der Vielfalt und der reinen Wirkung auf das Album The Silence von 2018 hat.
Die Band selber sagt:

Savage Messiah - Hands Of Fate

Geschrieben von anke am 28.10.2017

Savage Messiah gehören zu den führenden Melodic Thrash / Heavy Metal Bands aus Großbritannien. Die Engländer liefern mit Hand of Fate ihren vierten Longplayer ab. Erschienen ist das Album am 27.10.2017 über Century Media Records.
Schon der Titeltrack und Opener Hands Of Fate haut nur geradewegs nach vorn und ist bereits vorab als Video veröffentlicht worden, genauso wie das eher melodische Wing And A Prayer.