Helden schwarzer Tage

Die Helden Schwarzer Tage sind keine einfache Deutschrockband.
Die Freunde Rapha (Drums) und Sebi (Gitarre)kamen Anfang 2011 auf die Idee ihr können an den Instrumenten unter Beweis zu stellen und damit das Ganze auch in den Tiefen passte nahmen sie Roko (Bass) einen Kollegen von Sebi, mit dem er schon zu Schulzeiten gemeinsam gespielt hat mit ins Boot. So wurden die ersten Songs arrangiert, die mit Dazukommen von Grischa (Sänger bis 2015) im Juni 2011 auch eine Stimme bekamen. Die Band Helden Schwarzer Tage war gegründet, aber noch nicht komplett. Ein halbes Jahr später traf Patrick (Gitarre) auf die Truppe und somit wurde der Sound richtig voll. Grischa sich von der Band getrennt, weil er gerne andere Wege gehen wollte und wurde 2016 von Jimmy ersetzt.

Discographie
2015 - Abseits Der Spur (Album)
2013 - Helden Schwarzer Tage (Album)

Helden schwarzer Tage - Deine Welt

Geschrieben von anke am 16.09.2018

Am 5.10.2018 publizieren die Helden schwarzer Tage ihr drittes Album „Deine Welt“
Wie bereits im Interview gesagt, hat auch „Deine Welt“ ein Thema - Es ist deine Welt, du musst deinen eigenen Weg durch die Welt finden. Man kann viele Wege gehen, nicht jeder ist einfach, aber man hat es selber in der Hand wo es lang geht. 
Na dann doch mal reingehört was uns erwartet.

Interview mit den Helden schwarzer Tage zum Album "Deine Welt"

Geschrieben von anke am 15.07.2018

Ich habe mich wieder mal auf den Weg nach Duisburg gemacht. Die Helden schwarzer Tage stehen mit ihrem dritten Album in der Endproduktion und da wurde es doch Zeit sich in den Bunker zu bewegen, um zu hören was da kommt.
Das letzte Mal das wir uns zum Interview getroffen haben, liegt jetzt über ein Jahr zurück, damals kam Jimmy gerade zur Band. 

Wie fühlt sich Jimmy heute, hat er sich eingelebt und wie haben die Fans ihn aufgenommen?

Das 1. „Rock Anner Rutsche Festival“

Geschrieben von anke am 27.08.2017

Otto und Anke an der Front
Am Wochenende ist das erste „Rock Anner Rutsche Festival“ gestartet. Der Otto und Ich haben uns am Samstag auf dem Weg gemacht, das Wetter war genial, was auf dem Programm stand hörte sich auch klasse an, also das Auto mit ein paar Freunden voll gemacht und ab.