Death Alley

Discographie
2018 - Superbia (Album)
2017 - Monkeys/The Sewage Pt 1 (7” Split with Kadavar)
2016 - Live At Roadburn
2016 - Motörhead (7” )
2015 - Black Magic Boogieland (Album)
2015 - The Flame ( 7” )
2013 - Peter Pan Speedrock VS Death Alley (Split EP )
2013 - Over Under/Dead Man’s Bones ( 7”)

Death Alley - Superbia

Geschrieben von anke am 23.03.2018

Am 23.3.2018 haben die Amsterdamer Death Alley ihr zweites Album "Superbia" auf den Markt geschmissen.

Mit ihrer Musik bedienen sie den im Moment boomenden Psycadellic/Stoner Rock mit einer eigenen Punknote.

Sänger Douwe Truijens sagt:

 "Bei diesem Album geht es vor allem darum, mit den Lasten der Vergangenheit brechen zu können und den Kampf gegen eine ferne oder zukünftige Sonne zu akzeptieren und zu bewältigen"