Viva La Familia Festival 17.10.2014

Artists:

Vorlaut ,RockWasser

Veranstaltungsort:

Helvete Oberhausen

Viva La Familia – Für euch dabei !!!!!

 

Viva La Familia – die Band Exzess hat in Oberhausen zu einem Festival aufgerufen.

Im Rahmen ihrer Tour durch Deutschland hat die Band Exzess Lokale Bands aufgerufen sich für den Support zu bewerben

Auf diesem Weg wollen sie den Deutschrock weiter zusammen wachsen lassen. Die Bands lernen sich Untereinader kennen, die Fans lernen neue Bands kennen, Fanclubs treffen aufeinander und Clubs in denen die Konzerte stattfinden werden Überregional bekannt.

In den letzten Jahren wächst die Deutschrock-Familie stetig an und ich finde es ist ein toller Weg zusammen zu wachsen.

Ich bin wieder mal dabei und versuche den Abend für euch fest zu halten und - ich bin als Fan da – also erwartet keine gestochen scharfen Bilder oder ausgiebige Interviews 

Für uns stehen erst mal 100Km Fahrt an. Um 19:00 Uhr sind wir dann am Helvete in Oberhausen – also eigentlich spät dran und schnell rein.

Noch nicht ganz durch die Tür kommen uns an der ersten Theke gleich die Jungs von Vorlaut entgegen,*freu* einen Teil der Familie gefunden, Umarmung, schnell ein paar Worte wechseln und weiter geht es in den Keller. Wo will man sonst auch hin, wenn man Spaß haben will?? wink

Am Merch-Stand von Harte Worte treffen wir dann erst mal auf Drummer Marco und kaufen einen unverkäuflichen Aufnäher. Also - Marco nicht nur an den Drums ein Könner, stell ihn hinter den Stand – wer weiß was du mitnimmst.

Noch schnell am Merch-Stand von Exzess vorbei. Ein paar Worte mit ,,Beast“ dem Sänger von Exzess gewechselt und jetzt geht es los.

Der Opener an diesem Abend ist Vorlaut. Eine Deutschrock-Band aus Schöppingen im Münsterland.  
Wie war das, die Ersten haben es schwer??
Nicht Vorlaut: Die Jungs wie immer gut drauf, haben ihren Fan–Club mitgebracht und es geht direkt zur Sache.
Das Album wird von *Gefallen auf eigener Gefahr* über *Scheißegal* bis *auf eine schöne Zeit* durchgespielt. Der Funke springt über, vor der Bühne wird getobt und auch hinten kommt an: ,,Das macht Spaß!!“

Weiter geht es mit ,,Harte Worte“ eine Oi-Band aus dem Ruhrpott
*Extrem unangenehm* das ist ,,Harte Worte“. *Der Ruhrpott meldet sich zurück*
Vor der Bühne werden die Rufe ,,Ruhrpott Asozial“ laut. Mit *Sisierra* und *Helden unserer Jugend* liefert die Band einen überzeugenden Auftritt ab. Ich hatte allerdings erwartet das ,,Harte Worte“ als Heimatband eine größere Fangemeinde mitbringt
Mir steht der Schweiß bereits bis in den Schuhen, aber weiter geht es.

Exzess, der Gastgeber des Abends steht auf der Bühne
Und ,,Hey“ ich bin angenehm überrascht. Ich kenne Exzess bis jetzt nur vom Album die *Nacht ist Jung* aber was ich hier höre klingt kräftiger ausgereift. Clemens mit der zweiten Gitarre ist ein echter Gewinn für die Band.
Mit Liedern  wie *Für immer*,*die Nacht ist  jung*, *Festivalsong* und auch *Alter Freund* schaffen es Exzess als Überregionale Band und Gastgeber die Leute vor die Bühne zu bekommen.

Anfang 2015 können wir mit dem neuen und somit ersten Album in neuer Besetzung rechnen. Die vier Mannen aus Lüneburg arbeiten trotz Beruf, Familie und Tour kräftig daran das es bald soweit ist. Und so viel wurde mir schon gesagt man wird auf dem Album feststellen das die Neubesetzung auch neue Ideen mitbringt. Ich lasse mich überraschen.

Dann ist es so weit – nach fast einem Jahr Pause von der Bühne, steht RockWasser auf dem Programm.
Sie werden erwartet. Schon bevor es los geht, sammeln sich die Fans vor der Bühne. Vor dem Konzert habe ich Jogi noch gefragt, mit welchem Gefühl er nach der Pause auf die Bühne geht und er hat mir versichert, das er locker ist und versuchen wird heile auf die Bühne zu kommen und die Gitarre richtig rum zu halten laugh
Naja es geht ja fast gut. Doch er hat einfach so viel Power das es ihm doch einmal die Beine weg haut. Auch vor der Bühne tanzt der Bär *Ein Leben lang*, *Rock und Wasser*, *Einmal an dich ran* ihr kennt sie alle - und ich bin ,,alle“
Anfang 2015 steht auch bei RockWasser ein neues Album auf dem Programm – also war die Pause doch sehr Kreativ. Ach ja und am 15.11.2014 wird das 10 jährige Band–Jubiläum gefeiert.

Zum krönenden Abschluss steht SGeht auf der Bühne.
Ich kenne die Band  nur vom Hörensagen, aber eins kann ich dazu sagen: Sie liefern eine Show ab die ist Party pur!!
Am Ende sehe ich kaum noch wer auf der Bühne Steht. Ein Teil von RockWasser, Vorlaut und SGeht, gemischt mit Fans und es wird mit allen Fans *Auf gute Freunde* gesungen.

Ein super Abschluss.

 Mein Fazit:

Lob an Exzess, ein echt gelungenes, kleines Festival – Viva La Familia.

Man braucht keine 30000 Fans um Spaß zu haben.

Ein fetter Abend für kleines Geld – 7€ Eintritt und normale Getränkepreise.

Wieder so nah an den Bands dran, näher geht es nicht.

Ich liebe Club-Konzerte und freue mich auf das nächste.

Danke an: Vorlaut, Harte Worte, Exzess, RockWasser und SGeht

LG Eure Anke

 

 

 

Profile picture for user anke

Geschrieben von anke am 19.10.2014

anke ist seit über 30 Jahren grenzenlos der Musik verfallen, immer auf der Suche nach was Neuem und gerne live an der Front. Seit Anfang 2014 teilt sie Ihre Eindrücke hier, durch CD und Event Reviews, versorgt den Eventkalender und gibt News an die Leser weiter. Ihre Reviews fallen meistens positiv aus weil:- Sie die Leser auf gute Musik aufmerksam machen will - Sie negative Kritik lieber direkt an eine Band gibt, als sie öffentlich zu zerreißen.